Arlette Cassin

Kundalini Yoga in der Schwangerschaft
Amrit Mantra Kaur
geboren 1965 in Karlsruhe

  • 1986-2007 selbständige Kauffrau im Informationsmamagement
  • 2008 – heute kfm. Angestellte
  • 2015-2017 Kundalini Yogalehrerausbildung Stufe 1
  • 1991 – heute verheiratet und beschenkt mit einer wunderbaren Familie

Erste Yogaerfahrungen sammelte ich 2006 mit Hatha Yoga und Yoga Nidra im Yoga Vidya Zentrum Karlsruhe. Schnell spürte ich die wohltuende ganzheitliche Wirkung auf Körper Seele und Geist. Sehr bald schon führte mich mein weiterer Weg zum Kundalini Yoga nach Yogi Bhajan. Eine faszinierende energetische Yogapraxis, deren universelle Lehren mir gleich zu Beginn vermittelten, endlich auf meinem Weg, meinem Lebensweg zu sein, der meinem innersten Wesen und Berufung entspricht und mich bis heute in den Bann zieht.

Während und nach meiner zweijährigen Yogalehrerausbildung hatte ich intensiv Gelegenheit Kundalini Yoga und Yoga in der Schwangerschaft zu Unterrichten, insbesondere als Vertretung für Steffi Dharamjot Kaur, meiner ersten KY Lehrerin, die mich mit großem Vertrauen in meine Fähigkeiten beschenkte.

Das Teilen der Lehren des Kundalini Yoga, Workshops, Vorträge, spirituelle Konzerte, Kundaliniyogaeinheiten unterschiedlichster Lehrer sind für mich essentiell um neue Erfahrungen und Eindrücke zu sammeln, diese weiterzugeben und um immer weiter das große Feld der yogischen Lehren zu erkunden. Für das Vermitteln und die Weitergabe ihres großen Wissens rund um die yogischen Lehren bin ich meinem meinem Lehrer Shiv Charan Singh und meiner Ausbilderin Sohan Kaur, sehr dankbar.

Yoga bedeutet für mich die Möglichkeit des Erlebens von tiefer Entspannung, die Heilung und das Erfahren meines eigenen inneren Reichtums und Fülle. Diese Erfahrung, die nur du selbst dir geben kannst, ist die Grundlage für ein erfülltes Leben im Miteinander im Hier und Jetzt. Es ist die Möglichkeit einerseits einen Raum zu schaffen und andererseits einen inneren Raum zu finden, indem die Berührung mit der eigenen Seele spürbar wird, die Verbindung des endlichen Bewusstseins mit dem unendlichen Bewusstsein.